Startseite
Therapien
    WBA
    Schwingkissentherapie
    Akupunktmassage
    Dorn-Therapie
    Klangtherapie
    Phytotherapie
    Chakraausgleich
       Das Chakrasystem
Behandlungsschwerpunkte
Kurse
Praxis
Petra Martina Kärcher
Anmeldung / Kontakt



Nach oben

Chakraausgleichsmassage

Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet drehendes Rad, es sind drehende Energiewirbel. Alte indische sowie tibetische Texte sprechen von Energiekanälen im Körper. Um es vereinfacht zu beschreiben: Es handelt sich um Energiezentren, die für unser Auge unsichtbare Energien aufnehmen und verarbeiten. Auch in unserer westlichen Kultur kennen wir die Chakren, allerdings nicht unter diesem Begriff, sondern eher im Zusammenhang mit Redewendungen wie z.B. „Ich habe Schmetterlinge im Bauch“, „einen Frosch im Hals haben“ oder „Mir fällt ein Stein vom Herzen“. Ein Chakra ist eine Art „Schaltzentrale“ im Körper, ein Energietor oder ein „Dolmetscher“ zwischen Körper und Seele. Sie sind Vermittler zwischen grob- und feinstofflichem Körper.

Den sieben Chakren werden die sieben Regenbogenfarben zugeordnet und diese befinden sich entlang der Wirbelsäule.

Ist die Aktivität der Chakren blockiert, wenn sie unbewusst in ihrer Funktion gestört sind, macht sich das zuerst energetisch bemerkbar, beispielsweise in Form negativer Gedanken und Emotionen, Antriebslosigkeit oder Aggressivität, depressiver Verstimmungen oder in gestörter Kommunikation mit anderen Menschen. Auf lange Sicht kann es auch zu Beschwerden im körperlichen Bereich kommen.

Mit einer Chakraausgleichsmassage, welche nichts gemeinsam hat mit einer manuellen Massage, kann ich wesentlich dazu beitragen, die Funktion der Chakren zu verbessern und somit die körperliche und seelische Harmonie wiederherzustellen. Bei dieser Harmonisierung nehme ich verschiedene unterstützende Öle zu Hilfe.

Ein Chakraausgleich bewirkt im Wesentlichen:

• Freisetzung von Selbstheilungskräften
• Grössere Ruhe in den Emotionen und im Denken
• Ausgleich und Stabilisierung des Energiesystems
• Harmonisierung der Chakrafunktionen
• Verbesserung des Energieflusses
• Stressreduzierung
• Entspannung
• Ausgleich und Stabilisierung von Körperfunktionen
• Verbesserung der Empfindungsfähigkeit
• Besseren Kontakt zwischen Körper, Seele und Geist

Link zum Chakrasystem
Das Chakrasystem



Nach oben